AED

(Automatisch Externer Defibrillator)

Beschreibung

Der plötzliche Herztod stellt die weltweit häufigste Todesursache dar. Alleine in Deutschland sterben hieran jährlich bis zu 150.000 Menschen. Der schnelle und richtige Einsatz eines Ersthelfer- Schockgerätes (Automatisch Externer Defibrillator = AED) kann elementar dazu beitragen, das lebensbedrohliche Kammerflimmern zu unterbrechen und dem Patienten wesentlich höhere Überlebenschancen zu ermöglichen.

Die DGUV legt in Ihren Vorschriften fest, dass Ersthelfer einmal im Jahr auf den hauseigenen AED geschult werden müssen (BGI/GUV-I 5163). Machen Sie einen individuellen Termin mit uns aus oder melden Sie sich in unseren Kursen an. Die Schulung kann zusätzlich in die Erste-Hilfe Aus- und Fortbildung integriert werden.

Zielgruppe
  • Ersthelfer
  • Alle Mitarbeiter im Unternehmen
  • ggf. Unterweisung für Führungskräfte
Trainingsziele
  • Die Teilnehmer kennen die richtigen  Anwendungsgebiete des AED/ Ersthelferschockgerätes sowie die Funktionsweise. Die Teilnehmer können die richtigen Maßnahmen ergreifen, um das Leben von Menschen retten, ohne sich dabei selber in Gefahr zu bringen.
Inhalte
  • Erkennen lebensbedrohlicher Situationen.
  • Maßnahmen bei lebensbedrohlichen Situationen.
  • Wiederholung der Herz – Lungen – Wiederbelebung.
  • Bedienung eines AED / Ersthelfer – Schockgerätes.
Dauer
  • 4 UE (3 Std.)
Ort
  • Inhouse Schulung
  • RESQmed Trainingszentrum Köln
Kontakt
  • Telefon 02203 – 94 798 700
  • E-Mail service@resqmed.de