Brandschutzunterweisung

Beschreibung

Die einschlägigen Vorschriften schreiben einen hohen Brandschutzstandard in deutschen Betrieben vor. Dieser kann jedoch nur vollumfänglich wirken, wenn auch die Mitarbeiter helfen, Brände zu verhüten und wenn diese wissen, was im Brandfall zu tun ist.

Die Brandschutzunterweisung soll helfen, Fehler und Nachlässigkeiten, wie z.B. verkeilte Brand- und Rauchschutztüren, Zigarettenkippen im Papierkorb u.ä. zu vermeiden und im Brandfall die richtigen Sofortmaßnahmen zu treffen.

Zielgruppen
  • Alle Mitarbeiter in Unternehmen
  • ggf. gesonderte Unterweisung für Führungskräfte
Teilnehmer
  • max. 20 Teilnehmer
Trainingsziele
  • Die Teilnehmer kennen die wichtigsten Brandgefahren und reagieren sensibler gegenüber Verstößen und Nachlässigkeiten beim vorbeugenden Brandschutz. Es können die richtigen Maßnahmen ergriffen werden, um das Leben von Menschen retten und die weitere Ausbreitung des Feuers zu verhindern; idealerweise können sie den Brand löschen, ohne sich dabei selber in Gefahr zu bringen. Vereinbaren Sie mit uns Ihren Kurs der Brandschutzunterweisung. Wir unterrichten Sie, wie sie in extrem Situationen richtig handeln.
Inhalte
  • Brandgefahren und Brandquellen im Alltag
  • Hintergründe wichtiger Brandschutzvorschriften
  • Richtiges Verhalten im Brandfall
  • Erstmaßnahmen bei einem Entstehungsbrand
  • Funktionsweise von Feuerlöschern
Dauer
  • 2 UE (1,5 Std.)
Ort
  • Inhouse Schulung
  • RESQmed Trainingszentrum Köln
Kontakt
  • Telefon 02203 – 94 798 700
  • E-Mail service@resqmed.de