First Aid for Airlines

Gemäß OPS 1.1005

Beschreibung

Medizinische Notfälle im Bereich des Flugsektors stellen für Mitarbeiter eine besondere Herausforderung dar. Zum einen müssen sie dafür sorgen, dass der erkrankte Patient möglichst schnell und effektiv behandelt wird, andererseits müssen sie aber auch gewährleisten, dass die Flugsicherheit nicht beeinträchtigt oder gefährdet wird.

Da im Flugzeug besondere Umstände gegeben sind, die das rufen des Rettungsdienstes oder einen schnellen Transport in ein Krankenhaus verhindern, sind die Lehrgangsinhalte deutlich umfangreicher als die eines Erste Hilfe Kurses nach DGUV-Vorschrift.

Um Ihren Passagieren und Mitarbeiten den bestmöglichen Schutz zu bieten, vereinbaren Sie mit uns einen Termin und sprechen Sie uns für weitere Infromationen an.

Zielgruppen
  • Mitarbeiter im Flugsektor
  • Flugbegleiter/innen
Teilnehmer
  • max. 20 Teilnehmer
Trainingsziele
  • Die Teilnehmer erlernen die Grundsätze der Ersten Hilfe. Sie erkennen lebensbedrohliche Störungen und Handeln unter Berücksichtigung der jeweiligen Situation. Ziel ist das sichere Beherrschen der Maßnahmen.
Inhalte
  • Unterweisung in die medizinischen Aspekten.
  • Bordapotheke und die medizinische Notfallausstattung.
  • Erkennen von Erkrankungen mit Störung lebenswichtiger Funktionen.
  • Basic Life Support praktisch.
  • Hygienemaßnahmen.
  • Körperliche Auswirkung des Fliegens mit Schwerpunkt Hypoxie.
Dauer
  • 18 UE (16 Std.)
Ort
  • Inhouse Schulung
  • RESQmed Trainingszentrum Köln
Kontakt
  • Telefon 02203 – 94 798 700
  • E-Mail service@resqmed.de